Erklärt: Wie SPF funktioniert in 1 Minute.

Sender Policy Framework

Antwort auf die Frage aus dem Bereich: Protokoll


Erklärt wie SPF funktioniert in 1 Minute

Domänen verwenden öffentliche Datensätze (DNS), um Anforderungen für verschiedene Dienste (Web, E-Mail usw.) an die Computer weiterzuleiten, auf denen diese Dienste ausgeführt werden. Alle Domains veröffentlichen bereits E-Mail-Einträge (MX), um der Welt mitzuteilen, welche Computer E-Mails für die Domain erhalten. SPF arbeitet mit Domains, die "Reverse MX" -Datensätze veröffentlichen, um der Welt mitzuteilen, welche Computer E-Mails von der Domain senden dürfen. Beim Empfang einer Nachricht von einer Domain kann der Empfänger diese Datensätze überprüfen, um sicherzustellen, dass die E-Mail von dort stammt, wo sie herkommen soll. Mit SPF können diese "Reverse MX" -Datensätze einfach veröffentlicht werden: Eine Zeile im DNS ist dafür ausreichend.


Zurück zur Übersicht: SPF - Fragen und Antworten
© 2012 - 2020 nicmanager.com