Kann ich SPF mit einer dynamischen IP-Adresse verwenden?

Sender Policy Framework

Antwort auf die Frage aus dem Bereich: Annahme und Einführung


Kann ich SPF mit einer dynamischen IP-Adresse verwenden?

Ja, denn es gibt viele dynamische IP-Adressdienste, mit denen Sie einen Hostnamen kostengünstig oder sogar kostenlos einrichten können, z. B. No-IP und DynDNS.

 

In der Regel verläuft das so, das ein Software-Client auf einem PC installiert wird, der die öffentliche dynamische IP-Adresse verwendet oder sich hinter einem Router befindet. Dieser Client überprüft in regelmäßigen Abständen, ob ein ausgewählter Hostname auf die aktuelle IP-Adresse verweist, da in der Regel die TTL oder die Lebensdauer eines dynamischen IP-Dienstes nur sehr kurz ist, um schnelle Änderungen zu ermöglichen, sobald sich die dynamische IP-Adresse ändert.

 

Verweisen Sie in Ihrem SPF-Eintrag auf die dynamische IP-Adresse, indem Sie den Hostnamen verwenden, zum Beispiel: a: name.beispiel.com. Bei jedem dynamischen Dienst besteht jedoch immer das Risiko, dass die Dinge nicht synchron sind. Wenn Sie beispielsweise eine Nachricht an einen Server senden, der überlastet ist, und dieser Server dann im Rahmen seines Post-SMTP-Spam-Filterprozesses eine SPF-Prüfung durchführt (SpamAssassin führt dies aus) und sich Ihre IP-Adresse in dem Intervall geändert hat, dann schlägt die SPF-Prüfung fehl. Das ist aber nur ein Grund, warum der Betrieb eines Mailservers mit einer dynamischen IP-Adresse problematisch ist. Beachten Sie zum Beispiel auch, dass viele ISPs die Spamhaus-Richtlinienblockierungsliste (oder, wie AOL, ihre eigene Liste) verwenden und keine E-Mails von dynamischen IP-Adressen akzeptieren.


Zurück zur Übersicht: SPF - Fragen und Antworten
© 2012 - 2020 nicmanager.com